Wetter- und Warnlage für Schleswig-Holstein und Hamburg

ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale in Offenbach
am Mittwoch, 25.05.22, 14:30 Uhr


An den Küsten zeitweise Windböen, vereinzelt stürmische Böen, einzelne starke Gewitter

Wetter- und Warnlage:
Die Ausläufer eines nordatlantischen Tiefdrucksystems sorgen für wechselhaftes und zunehmend windiges Wetter in Schleswig-Holstein und Hamburg. GEWITTER: Im heutigen Tagesverlauf einzelne Gewitter mit stürmischen Böen bis 70 km/h (Bft 8) gering wahrscheinlich. WIND: Heute Nachmittag an der Nordseeküste Windböen um 55 km/h (Bft 7), später stürmische Böen um 70 km/h (Bft 8) zunächst aus Südwest, später West. In der Nacht auch an der Ostseeküste Windböen, vereinzelt stürmische Böen. Ab Donnerstagvormittag auf weite Bereiche des Binnenlandes ausweitend.

Detaillierter Wetterablauf:
Heute Nachmittag Wechsel von sonnigen Phasen und starker Bewölkung mit Schauern und einzelnen Gewittern, bei 16 bis 20 Grad. Mäßiger bis frischer und böiger Südwestwind. In der Nacht zum Donnerstag Durchzug starker Bewölkung mit Schauern und anfangs einzelnen Gewittern, später nachlassend. Abkühlung auf 10 bis 12 Grad. Schwacher bis mäßiger, an den Küsten zunehmend starker und böiger Wind, auf West drehend

Am Donnerstag anfangs etwas Regen oder Schauer, vorübergehend neben starker Bewölkung auch etwas Sonne, später von Westen neuer Regen. Mit 14 bis örtlich 19 Grad etwas kühler als an den Vortagen. Mäßiger bis frischer, an der See starker Westwind mit stürmischen Böen. In der Nacht zum Freitag viele Wolken und ostwärts durchziehender Regen, später Übergang in Schauer und einige Auflockerungen. Tiefwerte um 10 Grad. Im Binnenland vorübergehend abnehmender Wind um West.

Am Freitag wechselnd bewölkt mit Schauern, vereinzelt Gewitter. Maximal 14 Grad an der Westküste bis 16 Grad in Hamburg und Lauenburg. Frischer bis starker, an der See starker bis stürmischer West- bis Nordwestwind, teils mit Sturmböen. In der Nacht zum Sonnabend Durchzug einzelner Schauer, an der Nordsee teils kräftig. Tiefstwerte von 7 bis 9 Grad. Im Binnenland etwas abnehmender Nordwestwind, an den Küsten weiter in Böen stürmisch.

Am Sonnabend wechselnd bewölkt mit Schauern, vereinzelt Gewitter. Tageshöchstwerte 13 bis 15 Grad. Mäßiger, an der See starker bis stürmischer und sehr böiger Nordwestwind. In der Nacht zum Sonntag wolkig mit einzelnen Schauern, bei Tiefstwerten von 7 bis 9 Grad. Etwas abnehmender Nordwestwind.

Deutscher Wetterdienst, VBZ/NWZ Offenbach, RSZ Hamburg / Jens Kieser