Wetter- und Warnlage für Schleswig-Holstein und Hamburg

ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale in Offenbach
am Samstag, 31.07.21, 20:30 Uhr


An den Küsten noch Windböen, vereinzelt Gewitter.

Wetter- und Warnlage:
Ein Tief zieht über Südskandinavien sorgt mit westlicher Strömung für unbeständiges Wetter. WIND: An den Küsten noch gebietsweise Windböen um 55 km/h (Bft 7) aus West, in Schauernähe auch stürmische Böen um 65 km/h (Bft 8), nachlassend. GEWITTER: Zu Beginn der Nacht noch vereinzelt starke Gewitter mit Windböen um 55 km/h (Bft 7) und Starkregen von 15 bis 20 l/qm innerhalb kurzer Zeit. Am Sonntagnachmittag erneut in der Südhälfte einzelne Gewitter mit stürmischen Böen bis 65 km/h (Bft 8) und lokal Starkregen um 15 l/qm gering wahrscheinlich.

Detaillierter Wetterablauf:
In der Nacht zum Sonntag stark bewölkt und gebietsweise, vor allem aber an der Nordsee Regenschauer. Tiefstwerte 13 bis 16 Grad. Abflauender Westwind, an der See mäßig.

Am Sonntag meist stark bewölkt, gebietsweise Regenschauer, in der Südosthälfte auch einzelne Gewitter. Am Abend in Nordfriesland freundlicher. Höchstwerte 18 bis 22 Grad. Schwacher bis mäßiger West- bis Nordwestwind. In der Nacht zum Montag bewölkt, vor allem an den Küsten noch einzelne Schauer. Tiefstwerte 11 bis 15 Grad. Meist schwacher Wind aus West.

Am Montag wechselhaft mit mehr Wolken als Sonne. Stellenweise leichte Regenschauer. Tageshöchstwerte 18 bis 20 Grad. Frischer Wind aus West bis Nordwest, teils böig. In der Nacht zum Dienstag teils bewölkt, teils klar, vor allem an der Nordsee kurze Schauer. Tiefstwerte zwischen 10 und 14 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus westlichen Richtungen.

Am Dienstag Sonne und Wolken im Wechsel, stellenweise kurze Schauer oder Gewitter. Maximal 19 bis 22 Grad. Schwacher bis mäßiger Westwind. In der Nacht zum Mittwoch abklingende Schauer und zeitweise Aufklaren, später örtlich Nebelfelder. Tiefstwerte 12 bis 15 Grad an den Küsten, sonst um 9 Grad. Schwachwindig.

Deutscher Wetterdienst, VBZ/NWZ Offenbach, RSZ Hamburg / Sonja Stöckle