18.01.2021 | Album der Woche The Dead Daisies - Holy Ground

Diese Woche unsere Empfehlung aus der ROCK ANTENNE Hamburg Musikredaktion: Holy Ground von The Dead Daisies!

Album-Review:

Die Nachricht sorgte um August 2019 für einen Paukenschlag: Sänger John Corabi und Bassist Marco Mendoza haben die Dead Daisies verlassen, nur um von keinem Geringeren als Glenn Hughes an beiden Positionen ersetzt zu werden.

Seitdem sind noch nicht mal eine Handvoll Songs mit dem neuen Frontmann an die Öffentlichkeit gedrungen, aber jetzt kommt mit Holy Ground endlich das neue Album. Und es ist tatsächlich das geworden, was nicht Wenige erwartet haben: Eine Mischung aus dem typischen The Dead Daisies-Sound, gepaart dem unverkennbaren Gesang von Glenn Hughes - und zwar eine gelungene.

Denn keine der beiden Seiten hat sich der anderen unterwerfen müssen. Holy Ground klingt mehr, als hätte man sich gegenseitig die musikalischen Freiräume gegeben, um das Beste aus sich rauszuholen. So gesehen dürften selbst Zweifler dieser Kombination ihre Sorge ablegen. Holy Ground beweist, dass es funktioniert.

Unser Album der Woche auf ROCK ANTENNE Hamburg: Holy Ground von The Dead Daisies!

Trackliste:

01. Holy Ground (Shake the Memory)
02. Like No Other (Bassline)
03. Come Alive
04. Bustle And Flow
05. My Fate
06. Chosen And Justified
07. Saving Grace
08. Unspoken
09. 30 Days In The Hole
10. Righteous Days
11. Far Away

.
.
.

Reinhören:

Das könnte euch auch interessieren: