19.02.2019 | Specials Tony Iommi: Unser Porträt zu seinem 71. Geburtstag

Der "Erfinder des Heavy Metal" feiert heute seinen 71. Geburtstag! Hier gibt es das Portrait von Black Sabbath-Gitarrist Tony Iommi mit spannenden Fakten.

  • Heute zollen wir einem ganz Großen seiner Zunft Tribut: Tony Iommi!


	Foto: Photobra (Adam Bielawski) - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, Link

    Heute zollen wir einem ganz Großen seiner Zunft Tribut: Tony Iommi!

    Foto: Photobra (Adam Bielawski) - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, Link

  • Heute feiert der Gründer und die treibende Kraft von Black Sabbath seinen 71. Geburtstag.

    Heute feiert der Gründer und die treibende Kraft von Black Sabbath seinen 71. Geburtstag.

    Foto: Sony Music
  • Im Jahr 1968 gründete er mit Ozzy Osbourne, Geezer Butler und Bill Ward die Band, die damals noch unter dem Namen Polka Tulk Blues spielte.

    Im Jahr 1968 gründete er mit Ozzy Osbourne, Geezer Butler und Bill Ward die Band, die damals noch unter dem Namen Polka Tulk Blues spielte.

  • Auf Iommis Betreiben hin beschlossen sie den Sound düsterer klingen zu lassen und legten somit den Grundstein für den Heavy Metal.

    Auf Iommis Betreiben hin beschlossen sie den Sound düsterer klingen zu lassen und legten somit den Grundstein für den Heavy Metal.

  • Tony Iommi ist das einzige Black Sabbath-Mitglied, das die Band nie verlassen hatte. Hier posieren sie mit Ronnie James Dio, der zwischendurch für Ozzy Osbourne sang.

    Tony Iommi ist das einzige Black Sabbath-Mitglied, das die Band nie verlassen hatte. Hier posieren sie mit Ronnie James Dio, der zwischendurch für Ozzy Osbourne sang.

    Foto: Warner Music Group
  • 2017 verabschiedeten sich Black Sabbath mit ihrer weltweiten "The End"-Tour von der großen Bühne.

    2017 verabschiedeten sich Black Sabbath mit ihrer weltweiten "The End"-Tour von der großen Bühne.

    Foto: Universal Music

Als Sohn italienischer Einwanderer wurde Frank Anthony Iommi, besser bekannt als Tony Iommi, am 19. Februar 1948 in Birmingham in England geboren. Bereits als Teenager fing er als Linkshänder an, Gitarre zu spielen. Seine Inspiration dazu war Gitarrist Hank Marvin von der britischen Instrumental-Rockband The Shadows.

Gemeinsam mit seinen Schulfreunden Ozzy Osbourne, Geezer Butler und Bill Ward gründete Iommi 1968 die Blues Band Polka Tulk, die später in Earth umbenannt wurde. Weil es aber bereits eine andere Band namens Earth gab, benannten sie sich ein Jahr später in Black Sabbath um. Auf den Namen kamen sie durch den Horrorfilm "Die drei Gesichter der Furcht", dessen englischer Titel: The Black Sabbath heißt.

Mit dem Namenswechsel gab es auch einen harten Stilwechsel. Tony Iommi kam auf die Idee, Musik zu machen, bei der sich die Zuhörer fürchten, denn vor allem Horrorfilme zu dieser Zeit waren sehr beliebt. Gesagt, getan. Die Band spielte nicht mehr Jazz und Blues, sondern düstere und melancholische Elemente dominierten jetzt die Musik der Gruppe. 

Und weil es so gut lief, hatte Tony Iommi auch bald seinen letzten Arbeitstag in einer Stahl- und Walzblechfabrik, um danach als Vollzeit-Gitarrist zu arbeiten. An diesem Tag kam es allerdings zu einem schweren Arbeitsunfall, bei dem sich Iommi an der rechten Hand zwei Fingerkuppen abgeschnitten hat. Der Lebenstraum schien fast zerstört. Nachdem Iommi aber Musik von Gitarristen Django Reinhardt hörte, kam wieder Hoffnung in ihm auf. Reinhardt war nämlich einer der besten Jazzgitarristen aller Zeiten, obwohl zwei seiner Finger verkrüppelt waren. Motiviert, bastelte sich Tony Iommi Plastikfingerkuppen und verwendet heute nur noch dünne Saiten, um spielen zu können - außerdem stimmte er seine Saiten tiefer, was zum harten Sound der Band führte und Pioniersarbeit für den Heavy Metal war.

Sein Einfluss auf die Rockmusik kann gar nicht hoch genug eingeschätzt werden! Eine britische Universität zeichnete ihn sogar für die "Erfindung des Heavy Metals" mit einem Doktortitel aus. Auch Gene SimmonsRonnie James Dio und Brian May sehen in Tony Iommi den "Godfather of Heavy Metal". Während seiner ununterbrochenen Zeit bei Black Sabbath produzierte Tony Iommi mit seinen Bandkollegen insgesamt 19 Studioalben. Auch als Solokünstler versuchte sich Iommi und brachte im Jahr 2000 sein selbstbetiteltes Debütalbum raus, auf das noch zwei weitere folgten.

Eine beachtliche Musikkarriere, die wir heute mit einer Faktengalerie und dem passenden Soundtrack auf ROCK ANTENNE Hamburg feiern - Happy Birthday, Tony!

10 Facts zu Tony Iommi:

  • 10 Facts über Tony Iommi
  • 10 Facts über Tony Iommi
  • 10 Facts über Tony Iommi
  • 10 Facts über Tony Iommi
  • 10 Facts über Tony Iommi
  • 10 Facts über Tony Iommi
  • 10 Facts über Tony Iommi
  • 10 Facts über Tony Iommi
  • 10 Facts über Tony Iommi
  • 10 Facts über Tony Iommi